ZULASSUNG

Es werden folgende Autos angenommen: vor 1988 gebaute Originale oder Replikats und die bei der Geschichte internationaler Rallyes teilgenommen haben.

Nach 1987 werden nur die Autos der Gruppe A bis 1992, die ein historisches Interesse haben angenommen. Gruppe N und Serienautos werden nicht angenommen.

Kategorien :

A :
• ORIGINALE : Originale historische Rallyefahrzeuge
• SLO1 : Replikats von historischen Autos, die dem Original identisch sind
• SLO2 : Replikats von historischen Autos, mit leichten Änderungen vom Original
B :
• Alle andere Autos mit historischen Wert von de Jury zugelassen.
 

Senden Sie uns bitte mehrere Fotos Ihres Fahrzeuges (von aussen und innen) und mindestens ein Foto von der Epoche des Autos, das an einer internationalen Rallye teilgenommen hatte. Die Jury wird jede Anmeldung bearbeiten, auch die, die nicht ganz den Kriterien entsprechen. Das wichtigste Kriterium ist das historische Interesse des Fahrzeuges. Der Aussenbereich (Deko, Farbe, Stickers…) ist entscheidend, er muss dem Auto der Epoche gleich sein. Moderne Sticker am Auto sind nicht zugelassen.

Jedoch sollte Ihr Auto diesen Kriterien nicht ganz entsprechen aber trotzdem ein offensichtliches historisches Interesse vorweisen, ist es nicht ausgeschlossen, dass Ihr Fahrzeug in eine andere Kategorie nach Überprüfung unserer Jury zugelassen wird.

Das Fahrzeug muss angemeldet und ordnungsgemäss strassenversichert sein. Die Sicherheit betreffend sind Feuerlöscher, Helm, Overalls Pflicht.

Der Preis der Nennung ist auf 600 Euros festgelegt.

Die Regelung ist in Bearbeitung und wir werden Sie Ihnen sobald wie möglich zusenden. Sie wird der Regelung des Eifel Rallye Festival gleichen.

Die Rallye bettreffend: sie wird vom 24. Bis 26. August 2017 und zwischen Epinal und La Bresse stattfinden. Es sind ca. 350 Km, davon 130 Km WPs mit 4 WPs die zweimal gefahren werden, eine SS WP und eine Road Show WP.

Diese Veranstaltung findet ohne Zeitnahmen und ohne Wertung statt.

 

 

Go to top